Zum Inhalt springen

PlayStation 5

Sony hat nun auch alle Karten auf den Tisch gelegt, alle wichtigen Informationen zur PlayStation 5 wurden nun bekannt gegeben. Die 5. Generation der Sony Spielekonsole geht unter dem Motto: „Play Has No Limits“ an den Start und bietet wieder viel Potenzial für kommende Spiele.

Die Playstation 5 erscheint in Deutschland am 19.November 2020. In den USA wird die PS5 eine Woche früher (12.November 2020) erscheinen. Die normale Playstation 5 Variante mit Laufwerk kostet 499,99 Euro, die rein digitale Version der PS5 kostet 399,99 Euro, im Gegensatz zur Xbox Series S hat die PS5 Digital Edition keine schwächere Hardware verbaut, nur das 4K UHD Blu-Ray Laufwerk fehlt bei der günstigeren Variante, alle Spiele müssen somit Digital erworben werden. Für Multiplayer wird es also wohl kein unterschied machen ob sie an einer PS5 oder der günstigeren PS5 Digital Edition sitzen.

Die Hardware der PlayStation 5 kann sich sehen lassen, die PS5 kommt auf 10,28 Teraflops Grafikleistung, die Vorgänger Konsolen lagen da deutlich drunter, so erreicht eine Standard-PS4 nur 1,84 Teraflops und die PS4 Pro schafft es auch gerade einmal 4,2 Teraflops.

Die wichtigsten Daten zur PS5 Leistung:

  • CPU: Achtkern Zen 2 mit 3,5 Ghz Taktung
  • GPU: 10,28 Teraflops, 36 CUs (RDNA 2)
  • Arbeitsspeicher: 16GB GDDR6
  • Speicher Festplatte: 825GB SSD
  • Erweiterter Speicher: SSD-Slot
  • Laufwerk: 4K UHD Blu-Ray-Drive (nicht bei der Digital Edition)

Eins besonderes Augenmerk bei der PS5 ist die Festplatte, diese spezielle SSD schafft einen Datendurchsatz von bis zu 5,5 GByte pro Sekunde. Mittels Daten-Kompression steigt dieser Wert sogar auf 8 bis 9 GByte pro Sekunde. Normale SSDs wie wir sie aus PCs kennen, kommen meist nur auf 0,5 bis 2,5 GByte pro Sekunde. Dafür ist die Größe der in der PlayStation5 verbauten SSD mit nur 825GB (ca. 660 Gigabyte Speicher für Spiele) nicht besonders groß, dies kann dann zwar per Steckplatz Slot erweitert werden, hier sind die Preise für die Speziellen SSDs aber noch nicht bekannt.

Die Sony PlayStation 5 setzt auf eine AMD Zen 2 (8 Kerne, bis zu 3,5 GHz) CPU (Prozessor), diesem Stehen 16 GByte GDDR6 Ram zur Seite und eine AMD Radeon RDNA 2 (36 CUs, 2,23 GHz) GPU. Damit soll die PS5 für Natives 4K ausgelegt sein und bis zu 120 Hz liefern können. Es wird zwar gesagt dass die PS5 eine 8K-Unterstützung hat, hier ist aber davon auszugehen, dass dies sich sehr wahrscheinlich weitestgehend nur auf ein upscaling beschränkt.

Die Next-Gen-Konsole Playstation 5 ist laut Sony zu 99 Prozent der PS4- und PSVR-Games abwärts Kompatibel, zu PS3, PS2 und PS1 wird die PS5 allerdings nicht kompatibel sein.

Ein weiteres Highlite der PlayStation5 ist der neue DualSense Controller. Der PS5-Controller der Sony PlayStation 5 nennt sich DualSense, also nicht DualShock 5 wie viele vermuteten, diese Namensänderung zeigt schon deutlich dass Sony eine neue Ära für PlayStation-Controller einläuten möchte. Das dieser NextGen Controller nicht nur mit einem neuen Design auftrumpft, sieht man schnell wenn man auf die Features schaut. Der DualSense Controller hat zum Beispiel neue Adaptive Triggers die die klassischen R2- und L2-Trigger ersetzen, diese neuen sogenannte „Adaptive Triggers“ lassen es zu dass Entwickler den Widerstand der Tasten dem Spiel entsprechend einstellen können, so dass sie je nach Verwendungszweck einen unterschiedlichen Druckpunkt und Wiederstand zu spüren ist, so kann es zum Beispiel sein, dass bei einem Autorennen der Trigger leichter zu Drücken ist als bei einem Shooter. Auch dass haptische Feedback in Form der Vibrationen soll deutlich verbessert worden sein und Sony hat im PS5 Controller nun auch ein Mikrofon verbaut dass sich aber auch stumm schalten lässt. Der DualSense Controller wurde auch von der Ergonomie komplett überarbeitet und soll für menschen egal mit welcher Handgröße besser zu halten sein. Einzeln wird der DualSense 69,99 Euro im Handel kosten.

Die PlayStation 5 gibt es natürlich auch bei Amazon und die günstigere PS5 Digital Edition gibt es hier bei Amazon. Der DualSense Controller ist hier bei Amazon zu finden.

Published inAllgemein

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.